Digitale Trends

13.06.2018 16:57

E3: Die Höhepunkte der weltgrößten Spielemesse

Die Höhepunkte der E3 Die weltgrößte Gaming-Messe brachte spannende Ankündigungen für Spieler Jeden Juni bietet die Gaming-Industrie auf der Spielemesse E3 in Los Angeles ihre kommenden Verlockungen dar. Hardware gab es heuer zwar nicht zu sehen, dafür aber umso mehr Games.

Den Auftakt machte Electronic Arts mit ersten Szenen aus „FIFA 19“, neuen Bildern aus dem im Februar erscheinenden Multiplayer-Shooter „Anthem“ und einem neuen Trailer zu „Battlefield V“.

Eine Menge Ankündigungen gab es von Bethesda und Microsoft. Xbox-Spieler freuen sich auf „Forza Horizon 4“ und den Third-Person-Alien-Shooter „Gears of War 5“.

Bei Bethesda arbeitet man am Höllen-Shooter „Doom Eternal“, einem „Skyrim“-Nachfolger, dem Online-Spiel „Fallout 76“ und dem Weltraum-Rollenspiel „Starfield“.

Piraten, Samurai und Mega-Prügelei
Ubisoft hat unter anderem neben einem neuen „Assassin’s Creed“ frische Szenen aus dem Piratensimulator „Skull and Bones“ und ein neues „The Division“ gezeigt.

PlayStation-Fans dürfen sich unter anderem auf die Samurai-Schnetzelei „Ghost of Tsushima“ freuen, Square Enix zeigte neue Szenen aus „Shadow of the Tomb Raider“.

Den Abschluss machte Nintendo mit einer ausführlichen Demonstration von „Super Smash Bros. Ultimate“, „Fortnite“ auf der Switch und seinen populären Pokemon.

Einige unserer E3-Highlights:

„Cyberpunk 2077“: Das neue Rollenspiel der „Witcher“-Macher  entführt die Spieler in eine futuristische Stadt der nahen Zukunft, wo sie sich in einer düsteren Sci-Fi-Welt behaupten müssen. Erscheint frühestens 2019

„The Last of Us II“: Sony hat sich auf der E3 nicht lumpen lassen und den Fans einen riesigen neuen Trailer präsentiert. Bis zur Veröffentlichung des Endzeit-Abenteuers wird es aber noch dauern, noch steht kein Erscheinungsdatum fest.

„Pokemon Let’s Go“: Angekündigt hatte man es schon vor ein paar Wochen, auf der E3 hat Nintendo nun neue Spielszenen aus seinem ersten Pokemon-Rollenspiel für die Nintendo Switch präsentiert. Erstmals treiben die Monster mobil und am TV-Gerät ihr Unwesen.

„Halo Infinite“: Der Kult-Shooter für die Xbox geht in die nächste Runde. Ein Veröffentlichungsdatum zum neuen Teil gibt es noch nicht, die ersten Bilder lassen aber auf einen Grafik-Knaller mit riesiger offen begehbarer Spielwelt hoffen.

„Assassin’s Creed Odyssey“: Der neueste Ableger der populären Serie führt die Spieler im Oktober ins antike Griechenland. Laut Ubisoft wird man „Odyssey“ noch etwas mehr in Richtung Rollenspiel trimmen als den auch schon RPG-lastigen Vorgänger „Origins“.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).