2,5 Promille intus

16.04.2018 14:49

Wien: Auto nach Alko-Unfall in Flammen aufgegangen

In einen die Nacht hell erleuchtenden Feuerball hat sich das Auto eines Alko-Lenkers in Wien-Fünfhaus verwandelt. Der betrunkene 29-Jährige - er war mit exakt 2,554 Promille im Blut unterwegs - war in ein haltendes Uber-Taxi geprallt. Dieses krachte dadurch in einen davor stehenden Jaguar.

Das Auto des Alkolenkers verursachte in der Johnstraße einen fatalen Auffahrunfall mit zwei weiteren Pkw. Der Wagen, aus dem sich der Unfallverursacher in letzter Minute noch retten konnte, ging fast explosionsartig in Flammen auf.

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Storys

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).