Haushälter packen aus

14.04.2018 06:00

Die wirklich schmutzigen Geheimnisse der Stars

Sie sehen immer so glamourös und makellos aus - doch dieses Bild täuscht! Die Haushälter von Superstars wie Britney Spears oder Robert Pattinson haben ausgepackt und zum Teil ziemlich schmutzige und eklige Geheimnisse verraten.

Sie sind sexy, heiß begehrt - und leider manchmal echte Schweinderln. Das perfekte Bild, das die meisten Promis in der Öffentlichkeit abgeben, ist oft mehr Schein als Sein. Hinter verschlossenen Türen bleibt bei so manchem Hollywoodstar die Hygiene nämlich auf der Strecke, wie die Ex-Haushälter der Schönen und Reichen verraten. Eine frühere Angestellte von Miley Cyrus plauderte etwa aus, dass bei der Musikerin zu Hause ein heilloses Chaos herrsche.

„Überall liegen Hundekot und Urin, altes Essen, Pizzakartons, Fast-Food-Papier und schmutziges Geschirr“, so die Putzfrau der 25-Jährigen, die mittlerweile auch schon das Handtuch - oder besser gesagt: den Putzfetzen - auf diesen Job geschmissen hat. Dass ihre Schilderungen der Wahrheit entsprechen, davon kann man sich auf der Instagram-Seite von Miley sogar selbst überzeugen. Igitt, igitt!

Auch bei Britney Spears sollte man wohl besser nichts vom Boden essen. Dabei könnte man dort durchaus eine, wenn auch vielleicht nicht mehr genießbare, Mahlzeit finden. Unter ihrem Bett soll die persönliche Putzkolonne der Sängerin schon mal halb volle Sackerln mit leicht vergammelten Burgern von McDonalds hervorgeräumt haben. Im Bett finde man statt sexy Dessous zudem durchaus Pizzareste und altes Fast Food.

  • Britney Spears mit ihrem Lover Sam Ashgari
    Britney Spears mit ihrem Lover Sam Ashgari

Und auch sonst herrsche im Spear‘schen Haushalt der Schlendrian, wollen die helfenden Hände wissen. Ihre Kleidung verteile Brit am liebsten im gesamten Zimmer, Zähne putzen finde sie die meiste Zeit unnötig. Dafür bohre sie aber liebend gerne in der Nase. Ob das ihren Lover Sam Asghari wirklich anturnt? Wir wagen es zu bezweifeln ... 

Überall in Kristen Stewarts Wohnung: Zigarettenstummel
Putzfimmel? Nicht mit Kristen Stewart! Wie eine Haushälterin der „Twilight“-Beauty erklärte, würde die Schauspielerin ihre Zigarettenstummel nicht wie die meisten von uns im Aschenbecher entsorgen. Stattdessen könne man diese überall in der Wohnung finden: in Blumentöpfen, in der Dusche und - unglaublich, aber wahr - sogar im Kühlschrank.

  • Kristen Stewart
    Kristen Stewart

Ihrem Ex Robert Pattinson wird das vermutlich nicht gestunken haben, immerhin soll der Schauspieler selbst ziemlich müffeln. Der Grund: Vom Haarewaschen haltet der Teenie-Schwarm reichlich wenig. Gerüchten zufolge habe der Brite durchaus auch mal sechs Wochen überstanden, ohne auch nur einen Tropfen Wasser an seine Frisur zu lassen. 

  • Robert Pattinson
    Robert Pattinson

Um einen Job bei Jennifer Aniston würden sich viele wohl reißen
Ganz andere Geschichten können die Hausangestellten von Jennifer Aniston erzählen. Die Schauspielerin soll dem Vernehmen nach daheim am liebsten halb nackt herumlaufen. Und wenn der Postbote klingelt, habe die frisch getrennte 49-Jährige auch kein Problem damit, nur im Negligé die Türe zu öffnen. Um einen Job bei JenAn würden sich wohl viele reißen!

  • Jennifer Aniston
    Jennifer Aniston
Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Storys

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).