Proben in London

13.03.2018 10:44

Anna Netrebko beweist Mut zur Hässlichkeit

Opernstar Anna Netrebko steht ab Ende März in London in der Oper „Macbeth“ auf der Bühne. Die Proben dafür laufen auf Hochtouren. Dabei gibt die russische Wahlösterreicherin alles. Jetzt postete sie ein Foto von sich in einem goldenen Käfig und beweist dabei Mut zur Hässlichkeit.

Normalerweise kennt man die Diva elegant gestylt und mit zartem Lächeln: Als Lady Macbeth zeigt die 46-Jährige sich bei den Proben aber von einer anderen Seite. Aggressiver und sehr sportlich. Mit weit aufgerissenem Mund und herausgestreckter Zunge hängt Netrebko in einem rotierenden goldenen Käfig.

Premiere feiert das Stück, in dem auch Netrebkos Ehemann Yusif Eyvazov zu sehen ist, im Royal Opera House in London am 25. März. In Wien kann man die Inszenierung am 4. April live im UCI Vienna Millennium City und im Haydn Kino erleben.

Anna Netrebko gilt als eine der weltweit renommiertesten Opernsängerinnen in der Stimmlage Sopran. Seit 2006 ist sie auch im Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft. Die Russin ist seit 2015 mit dem aus Aserbaidschan stammenden, fünf Jahre jüngeren Tenor Eyvazov verheiratet. Das Paar lebt vor allem in Wien, hat aber auch einen zweiten Wohnsitz in New York. 

  • Netrebko und ihr Yusif sahen sich die "Konkurrenz" an.
    Netrebko und ihr Yusif sahen sich die "Konkurrenz" an.
  • Anna Netrebko und Ehemann Yusif Eyvazov beim Wiener Opernball 2017
    Anna Netrebko und Ehemann Yusif Eyvazov beim Wiener Opernball 2017
  • Großer Andrang in der Galerie Budja: Anna Netrebko und Yusif Eyvazov zeigten ihre innige "Romanza".
    Großer Andrang in der Galerie Budja: Anna Netrebko und Yusif Eyvazov zeigten ihre innige "Romanza".
  • Yusif Eyvazov und Anna Netrebko haben gemeinsam ein Album aufgenommen.
    Yusif Eyvazov und Anna Netrebko haben gemeinsam ein Album aufgenommen.
  • Anna Netrebko mit Sohn Tiago nach ihrer Verlobung im Jahr 2014 mit Ehemann Yusif Eyvazov in Salzburg
    Anna Netrebko mit Sohn Tiago nach ihrer Verlobung im Jahr 2014 mit Ehemann Yusif Eyvazov in Salzburg
 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Storys

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).