WM-Führung übernommen

11.03.2018 21:20

Sebastien Ogier triumphiert bei der Mexiko-Rallye

Der fünffache Weltmeister Sebastien Ogier hat am Sonntag die Mexiko-Rallye gewonnen und damit auch die WM-Führung vom Belgier Thierry Neuville (Hyundai) übernommen. Der Franzose (Ford) lag im Ziel 1:13 Minuten vor dem Spanier Dani Sordo (Hyundai) sowie 1:29 vor dem Briten Kris Meeke (Citroen).

Der insgesamt neunfache Weltmeister Sebastien Loeb musste sich im Citroen bei seinem Rallye-Comeback mit Rang fünf (+2:34 Min.) begnügen. Ogier führt damit wieder neun Zähler vor Neuville, der mit 9:13 Minuten Rückstand nur auf dem sechsten Rang landete.

Für Ogier war es nach dem Sieg in Monte Carlo sein zweiter Saisonsieg bzw. sein vierter in Mexiko nach 2013 bis 2015.

Ergebnisse Mexiko-Rallye: 1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford Fiesta RS 3:53:58,0 - 2. Dani Sordo/Carlos del Barrio (ESP) Hyundai i20 + 1:13,6 Min. - 3. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) - Citroen C3 1:29,2 - 4. Andreas Mikkelsen/Anders Jaeger (NOR) Hyundai i20 1:48,4 - 5. Sebastien Loeb/Daniel Elena (FRA/MON) - Citroen C3 2:34,6 - 6. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 9:13,0

WM-Stand (3 von 13): 1. Ogier 60 Punkte - 2. Neuville 51 - 3. Mikkelsen 34 - 4. Meeke 32

krone Sport
krone Sport

Mehr Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).