Bei Pleite bzw. Sieg

08.01.2018 10:51

Assists von Grabner und Raffl in der NHL

Österreichs Legionäre in der National Hockey League (NHL) haben am Sonntag (Ortszeit) einen Sieg gefeiert und zwei Niederlagen kassiert. Schon in einem frühen Match hatte Michael Raffl bei einem 4:1 der Philadelphia Flyers daheim gegen die Buffalo Sabres den Assist zum 3:1 geleistet. Als Verlierer vom Eis gingen Michael Grabner mit den New York Rangers und Thomas Vanek mit den Vancouver Canucks.

Die Rangers unterlagen bei den Vegas Golden Knights 1:2, wobei Grabner (14:24 Minuten Eiszeit) zur von Mika Zibanejad erzielten Führung der Gäste einen Assist leistete (14.). James Neal (18.) und William Karlsson (49.) drehten aber die Partie und sorgten dafür, dass das neue NHL-Team nach sieben Heimsiegen en suite nach der Hälfte seiner Grunddurchgangsspiele an der Spitze der Western Conference steht. Die Rangers sind im Osten trotz der Niederlage auf Play-off-Kurs.

Weit weniger gut sieht die Lage für Vancouver nach einer 2:5-Niederlage bei den Montreal Canadiens aus. Die Canucks hatten bei ihrer vierten Niederlage in Folge bzw. der zwölften in 14 Spielen zu Beginn Finaldrittels ein 0:2 zwar aufgeholt, kassierten aber noch drei Tore. Vanek (15:10 Min.) schoss gegen eines seiner Ex-Teams einmal aufs Tor, hatte in der Plus/Minus-Wertung mit -3 den schlechtesten Wert seines Teams. Die Canucks haben im Westen nur die Arizona Coyotes hinter sich.

Für die Flyers war es das 4:1 (Raffl mit 15:23 Eiszeit) der dritte Sieg en suite, in der Eastern Conference liegt man knapp außerhalb der Play-off-Ränge. Die 60 bisher von den Vegas Golden Knights geholten Punkte sind übrigens umso bemerkenswerter, wenn man die Bilanz zur Halbzeit bzw. nach 41 Spielen aus den vergangenen vier Saisonen der jeweils späteren Stanley-Cup-Sieger beleuchtet. Die Pittsburgh Penguins waren da 2017 mit 57 Zählern noch am besten.

NHL-Ergebnisse:
Montreal Canadiens - Vancouver Canucks 5:2
Vegas Golden Knights - New York Rangers 2:1
Philadelphia Flyers - Buffalo Sabres 4:1
Winnipeg Jets - San Jose Sharks 4:1
Columbus Blue Jackets - Florida Panthers 3:2 n.P.
Washington Capitals - St. Louis Blues 4:3 n.V.
Chicago Blackhawks - Edmonton Oilers 4:1
Detroit Red Wings - Tampa Bay Lightning 2:5
Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 6:5 n.V.

krone Sport
krone Sport

Mehr Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).