Themen | Organisation | Facebook
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)
Organisation

Facebook

Beschreibung
Facebook (Eigenschreibweise facebook, früher thefacebook) ist ein soziales Netzwerk, das vom gleichnamigen US-amerikanischen Unternehmen Facebook Inc. betrieben wird.
Facebook ermöglicht die Erstellung von privaten Profilen zur Darstellung der eigenen Person, von Unternehmensseiten zur geschäftlichen Präsenz, sowie von Gruppen zur privaten Diskussion gemeinsamer Interessen. Die Profile können durch Freundschaftsanfragen untereinander vernetzt werden, wobei eine unbeschränkte Anzahl von Abonnenten (analog den Followern auf Twitter) möglich ist, die Höchstgrenze von direkt verbundenen Freunden ist jedoch auf 5.000 Freunde beschränkt. Darüber hinaus bietet Facebook einen Messenger sowie eine Entwicklungsplattform zur Erstellung von Apps.
Das 2004 gegründete Netzwerk zählte nach eigenen Angaben im 2. Quartal 2017 rund 2,0 Milliarden Mitglieder, welche die Seite zumindest ein Mal pro Monat besuchten. Laut Alexa liegt Facebook im 4. Quartal 2016 weltweit auf Rang 3 (2015: 2) sowie deutschlandweit auf Rang 6 (2015: 3) der meistbesuchten Websites und verzeichnete weiteren Statistiken zufolge im Mai 2014 in Deutschland 28 Millionen aktive Nutzer.
Seit seiner Veröffentlichung steht Facebook aufgrund mangelhafter Datenschutzpraktiken in der Kritik, insbesondere von europäischen Datenschützern und Sicherheitsexperten. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen in Deutschland riet 2010 gar davon ab, das Angebot zu nutzen.
Die zunehmende Bedeutung als Nachrichtenkanal wurde für das Jahr 2015 durch das Reuters Institute der Universität Oxford belegt durch einen deutschlandweit ermittelten Nachrichtenbezug durch 23 % von 1969 Befragten aller Altersgruppen, in den USA lag der entsprechende Wert bei 41 % von 23.557 Befragten. Laut einer Langzeitstudie der TU Darmstadt und der TU Dresden wurden im Jahr 2014 in Deutschland rund 91 Prozent aller Online-Nachrichten der Mediengesellschaften über die Facebook-Like- und Teilen-Buttons verbreitet. Die Probleme umfassen dabei die Verbreitung, respektive fehlende Eindämmung von Falschmeldungen (fake news) im Netzwerk und die Wirkung dessen Filterblase, einer sich durch automatische Selektion verengenden Informationsbreite.
Quelle: Wikipedia