Aktion 20.000

Das freie Wort
Diese ganzen Aktionen hätten sowieso nur Sinn, wenn die Arbeitgeber verpflichtet würden, die Arbeitnehmer nach Ablauf der Förderung noch mindestens 1 Jahr zu beschäftigen. Momentan kündigt man die Leute dann einfach und holt sich weitere geförderte Beschäftigte und hat somit immer Gratisarbeiter!


Sylvia Weinzetl,Wien
erschienen am Sa, 13.1.