Das freie Wort

Brot und Spiele

Die Umwelt geht sprichwörtlich den Bach hinunter mit Nano-Plastikpartikeln und Medikamenten-Rückständen im Trinkwasser zwecks Förderung von modernen Resistenzen sowie Allergien aller Art. Die Atemluft machen wir absichtlich zu Giftgas, die Nahrung macht uns rheumatisch und steril. Wir killen serienweise nützliche Insekten (um noch mehr Feldprodukte sinnlos zu entsorgen) und werden über kurz oder lang in einer total menschenfeindlichen Welt aufwachen. Den Rest besorgen die Altlasten aus Atommüll in den „sicheren“ Endlagern Aber was soll’s, solange wir wirkliche Ziele wie Song-Contest, Formel 1 und den Massenverdummer Fußball haben, leben wir weiter fröhlich in den Tag hinein!

Heinrich Nowak, Steinabrückl
Erschienen am Do, 17.5.2018

Weitere Leserbriefe
26. Mai 2018

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

26. Mai 2018