Das freie Wort - Briefe an den Herausgeber

Hier finden Sie alle in der „Krone“ veröffentlichten Leserbriefe. Wenn Sie uns auch einen Beitrag zukommen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an leser@kronenzeitung.at oder klicken Sie hier.

14. Februar 2018
  • Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan

    #MeToo verschwindet wegen unüberwindbarer und anhaltender Interesselosigkeit der öffentlichen Meinung langsam aus den Medien; auch das Nachschieben ...
    Jürgen Jauch
    mehr
  • Frauen-Volksbegehren

    Es ist höchste Zeit für uns Frauen zu unterschreiben, damit wir endlich mehr Gleichstellung erfahren. Anpassung der Lohnverhältnisse (gleicher Job – ...
    Daniela Pichler
    mehr
  • „Was uns bewegt“

    Liebe Frau Bischofberger, vielen Dank für Ihren Artikel „Wurscht?“. Sie sprechen mir damit aus der Seele, genau diese Gedanken hatte ich auch. ...
    Eva Schreiber
    mehr
  • Kern & Strache im Sinkflug

    Während Pensionisten wie Arbeitslose mit einem Bruchteil des Salärs eines Politikers das Auslangen finden müssen, hat unser zurzeit gottoberster ...
    Heinz Hoffberger
    mehr
  • Ja – wie jetzt?

    An der Nationalratswahl hat die ÖVP (Schwarz) nicht teilgenommen. Gewonnen hat die Liste Kurz (Türkis). Alle ÖVP-Funktionäre und ÖVP-Mitglieder haben ...
    Alfred Miorino
    mehr
  • Liebesboten

    Tage schnell ins Land doch ziehn, wieder feiert Valentin seinen Namenstag, wie schön, denn er lässt die Welt erblühn! Blumen schenkt man seiner ...
    Kons. Monika Krautgartner
    mehr
  • Von der SPÖ gelernt

    Ich hörte in den Nachrichten, dass die SPÖ sich darüber aufregt, das die FPÖ bei den ÖBB Parteimitglieder der FPÖ in den Aufsichtsrat entsendet. Was ...
    Michael Püller
    mehr
  • ÖBB neu

    „Sie werden sich noch wundern, was alles möglich ist“, hat Norbert Hofer während des Wahlkampfes, den er zum Glück verloren hat, von sich gegeben. ...
    Hans Gamliel
    mehr
  • Die Besorgnis der Alten

    Was soll bloß aus Österreich werden? Was ist schon aus Österreich geworden? Das Österreich, das wir, die betagteren Österreicher, gekannt haben und ...
    Peter F. Lang
    mehr
  • So geht’s auch

    Martin Schulz, vor gar nicht so langer Zeit erfolgreicher sozialdemokratischer EU-Spitzenparlamentarier, musste unbedingt in die heimische Politik ...
    Eduard Fitzka
    mehr
  • Die Gutmenschen

    Jüngst bezeichnete der Milliardär und Parteivorsitzende der Forza Italia, Silvio Berlusconi, Migranten als soziale Bomben in explosivem Zustand. Wie ...
    Karl Kastenberger
    mehr
  • Zweckgemeinschaft der Wahlverlierer

    Sehr wahrscheinlich hat Deutschland bald wieder eine neue Regierung, doch wer hat am Ende eigentlich gewonnen? Die Aussagen der verschiedenen ...
    Pascal Merz
    mehr
14. Februar 2018