Witziger Vergleich

27.01.2018 15:34

So kreativ nimmt Kia Lamborghini auf den Arm

Werbung kann so kreativ sein. Und so lustig! Und so augenzwinkernd böse. Wie dieser Kia-Spot, der in den USA ausgestrahlt wird. Hier vergleichen die Koreaner den Kia Forte mit dem Lamborghini Aventador. Auf einer Rennstrecke. Wer da wohl gewinnt…

So macht sich Kia also lustig über den Mini-Kofferraum, die nur zwei Türen, die entsprechende Anzahl Sitzplätze sowie die Bedienung des Supersportlers. Und man sieht, wie der durchschnittliche Normalautofahrer wohl aus einem Aventador aussteigen würde. Richtig - man würde dabei nicht gesehen werden wollen, obwohl man sich in einem Lamborghini doch so gerne zeigen würde.

Wie schön, dass so vieles gegen ein Auto spricht, das wir uns alle nicht leisten können. In Österreich kostet das Basismodell des Lamborghini Aventador 435.300 Euro, der Kia Forte wird in Europa gar nicht angeboten. Seine dritte Generation wurde gerade auf der Automesse in Detroit vorgestellt.

Stephan Schätzl
Redakteur
Stephan Schätzl
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).