"Krone"-Hilfsaktion

03.12.2017 06:00

Ein Funken Wärme: "Mama, mir ist kalt!"

Liebe Leserinnen und Leser! Heute bitten wir SIE um Hilfe, um Menschen in unserem Land ein warmes Zuhause zu garantieren. Ihrer "Krone" liegt ein Erlagschein bei. Jeder Cent hilft, behinderten Kindern wie Emily (6) ein kleines Stück Unbeschwertheit zu ermöglichen und ihrer Mama eine große Sorge abzunehmen.

Die kleine Emily kam vor sechs Jahren mit der schweren Krankheit Tetraparese auf die Welt, die ihren Körper lähmt. Schrittweise wird es schlimmer. Ihre Mama, Daniela O. (35), kämpft seit Emilys Geburt wie eine Löwin. Der Papa ist gegangen, Emily braucht sie rund um die Uhr, Therapien fressen das Minibudget auf. Und obwohl Emilys Bruder Raffael (18) als Lehrling hilft wo er kann, das Ende jedes Monats beginnt für die kleine Familie in Wien bereits ab dem 15. An dem Tag, an dem Daniela die Heizrechnung nicht mehr bezahlen konnte und Emily sagte, "Mama, mir ist kalt", wandte sich Daniela an die Caritas. Und die konnte, Dank Ihrer Unterstützung, helfen.

Wie "Ein Funken Wärme" Betroffenen hilft, zeigt auch folgender Falll:

Es fehlt der Familie an allem
Orthopädische Schuhe, die teuren Therapien die den Verlauf von Emilys Krankheit aufhalten sollen, Kleidung - das alles kostet mehr, als sie sich leisten kann. "Ein Eis zwischendurch oder Süßigkeiten sind für uns Luxus", sagt Daniela. Doch die tapfere Frau jammert nicht. Im Gegenteil: "Ich liebe meine Kinder, und das Leben hat mir halt eine spezielle Aufgabe zugedacht. Wir schaffen das." Die gelernte Personalverrechnerin hat dennoch einen großen Wunsch: "Vielleicht gibt es in meiner Nähe eine Firma, die mich für 25 Stunden anstellt. Ich würde so gerne wieder arbeiten."

Liebe Leser, auch heuer wird es zwar bei Daniela und ihren Kindern kein opulentes Weihnachtsfest geben, aber zumindest die Sorge der Heizkosten können wir den Dreien abnehmen. Es gibt übrigens viele Möglichkeiten, armen Menschen in unserem Land ein warmes Zuhause zu ermöglichen. Einerseits liegt Ihrer heutigen Ausgabe der "Kronen Zeitung" ein Erlagschein bei. Spenden können Sie natürlich auch online - einfach HIER klicken.

Bitte, öffnen Sie Ihr Herz und Ihr Geldbörsel.

  • Auch Barbara Stöckl strickt für den guten Zweck mit.

Schal stricken und Gutes tun!
Eine andere Möglichkeit bietet Tantum Verde. Strickbegeisterte können mit ihrem Hobby auch einen großen Beitrag leisten. Tantum Verde belohnt jeden Zentimeter Schal aus grüner Wolle mit einem Euro, der unserer großen Hilfsaktion gemeinsam mit der Caritas zugutekommt. Eine großartige Idee. Noch dazu, wo die Strickware dann der Wiener Caritas-Einrichtung für Obdachlose, der Gruft, gespendet wird. Der Gewinn ist also dreifach: Sie haben Spaß am Stricken, es kommt Geld in den großen Hilfstopf für "Ein Funken Wärme" und Odachlose können sich über Schals freuen. Ihnen allen, die mitmachen, schon jetzt ein herzliches DANKESCHÖN!

 Promotion
Promotion
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).