Beauty-Doc warnt

14.11.2017 11:03

Janet Jacksons Nase droht abzufallen!

Wenn die Fans den richtigen Riecher haben, dann droht Janet Jackson dasselbe Schicksal wie einst ihrem Bruder Michael - dass ihre Nase abfällt.

Bei einem seltenen Auftritt bei den "Music Icon Awards" waren viele Zuschauer geschockt, als sie der Diva auf dem roten Teppich ins Gesicht starrten.

  • Janet Jackson bei der "OUT100 Music Icon Award"-Gala

Beauty-Doc warnt
Denn die Nase der Sängerin sah stark verändert aus. Die Spekulationen bestätigte der New Yorker Schönheitschirurg Dr. Matthew Schulman in der "New York Post": "Für mich scheint es ein Einsenken der Naselöcher und Zusammenziehen der Nasenflügel gegeben zu haben. Das könnte das Ergebnis von einer Vielzahl von chirurgischen Eingriffen sein, die die Nasenknorpel hat instabil werden lassen."

  • Janet Jackson beim Life Ball im Jahr 2011
  • Janet Jackson bei der "OUT100 Music Icon Award"-Gala

Nasen-OP mit 16
Die 51-Jährige hatte in einem Interview vor elf Jahren zugegeben, dass sie mit 16 eine Nasen-OP gehabt hatte: "Das ist ja kein Geheimnis. Und ob ich es noch einmal machen würde - abwarten."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).