Tipp der Woche

06.12.2017 16:59

Was der Task Manager über Ihr System verrät

Wenn der PC Faxen macht und einzelne Programme nicht tun, was sie sollen, wenden sich die meisten Windows-Nutzer an den Task-Manager, um das Programm zu beenden. Doch das Tool kann noch weit mehr.

Unter Windows 10 hält der Task Manager nicht nur eine Liste der gerade geöffneten Programme inklusive Beenden-Option bereit, sondern kann auch den Systemstart beschleunigen.

Navigieren Sie dafür kurzerhand nach dem Klick auf "Mehr Details" unten links in die Registerkarte "Autostart". Hier finden Sie eine Liste aller beim Systemstart aufgerufenen Programme - und können nicht zwingend nötige Autostart-Apps deaktivieren.

Leistungsstatistiken zu CPU, RAM, HDD und GPU
Ebenfalls praktisch: In der Registerkarte "Leistung" zeigt Ihnen Windows die aktuelle Prozessor- und Arbeitsspeicherauslastung des Systems. Auch die Auslastung der Festplatte, des Netzwerkadapters und der Grafikkarte kann hier eingesehen werden.

Interessant auf PCs, auf denen mehrere Benutzer arbeiten: In der Registerkarte "Benutzer" sehen Sie, wer gerade auf dem PC angemeldet ist und wie viel CPU-, RAM-, Netzwerk- und Festplattenauslastung der jeweilige Benutzer verursacht.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).