Vom Leser inspiriert

12.10.2017 17:00

Rezept der Woche: Kürbis-Erdäpfel-Suppe

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der "Krone"-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Kürbis-Erdäpfel-Suppe von Angelika Essenko.

Zutaten: 8 dag Lauch, 3 El Speiseöl, 2 El Paradeismark, 1 l Rindsuppe (Würfelsuppe), 30 dag mehlige Erdäpfel, 30 dag Kürbis, Kümmel, 1 Lorbeerblatt, 5 Pfefferkörner, 1/8 l Schlagobers, Salz, Pfeffer, 2 El Petersilie, 5 dag Kürbiskerne zum Bestreuen.

Zubereitung: Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und im heißen Öl anrösten. Paradeismark zugeben, gut durchrühren und mit Suppe aufgießen. Erdäpfel und Kürbis schälen, Kürbis entkernen, beides kleinwürflig schneiden und zur Suppe geben. Kümmel, Pfefferkörner und Lorbeerblatt dazugeben (Am besten in einem Gewürzsäckchen, dann lassen sich die Gewürze vor dem Passieren leichter entfernen.) und etwa 20 Minuten kochen lassen. Gewürze entfernen. Suppe passieren, mit Obers aufgießen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, einmal aufkochen und mit gehackter Petersilie verfeinern. Suppe in Tellern anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen und eventuell mit etwas Kürbiskernöl beträufelt servieren.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).