NHL

11.10.2017 10:53

Erstes Vanek-Tor für Vancouver bei Heimniederlage

Eishockey-Stürmer Thomas Vanek hat im zweiten Spiel für seinen neuen NHL-Klub Vancouver erstmals getroffen. Der Routinier erzielte am Dienstag beim Heim-2:3 der Canucks nach Penaltyschießen gegen die Ottawa Senators mit einem verdeckten Distanzschuss das zwischenzeitliche 2:1 (35.). Im Shootout scheiterte er hingegen mit seinem Versuch.

Niederlagen setzte es auch für Michael Raffl und Michael Grabner. Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers auswärts bei Vizemeister Nashville Predators 5:6, Grabner mit den New York Rangers zu Hause gegen die St. Louis Blues 1:3. Die beiden Kärntner gingen leer aus und warten nach jeweils vier Partien noch auf ihre ersten Tore in der neuen Saison.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).