Tolle Konzepte

07.10.2017 18:56

Toyotas cooler Sportler mit Kreativ-Getriebe

Die dunkle Seite der Macht oder so beschwört Toyota mit zwei Concept Cars herauf. Zwei Wochen vor dem Messeheimspiel in Tokio (25. Oktober bis 5. November) zeigen sie einen kleinen, aber hoffentlich kräftigen Hybridsportler im GT86-Format mit einem kreativen Getriebe sowie einen SUV-Van-Crossover mit herausragenden Ladefähigkeiten.

Der GR HV Sports ist technisch und optisch inspiriert vom WEC Hybrid-Rennwagen TS050 Hybrid, mit dem Toyota GAZOO Racing derzeit in der Langstrecken-Weltmeisterschaft um den Titel kämpft. Unschwer zu erkennen ist, dass es sich um einen modifizierten Toyota GT86 handelt - bzw. um dessen Nachfolger. Über den Antrieb verraten die Japaner nur, dass es ein Hybrid ist, dessen Batterien in der Mitte montiert sind, was gut für die Balance ist.

Der Motor bleibt vorne, was bedeutet, dass der Verbrenner auch beim Hybrid-Konzept wohl ein Vierzylinder-Boxer sein muss - sonst wird es eng unter der Haube, nicht nur, weil auch noch irgendwo ein Elektromotor untergebracht werden muss. Angetrieben wird die Hinterachse.

Mit 4,39 Meter ist der Sportler 15 Zentimeter länger als der GT86, und mit 1,28 Meter vier Zentimeter flacher. LED-Scheinwerfer, schwarze Aluminium-Räder, ein Heckdiffusor samt fettem, zentralem Auspuff und die mattschwarze Lackierung prägen die Optik des Zweitürers, außerdem ein Targadach, das an die Klassiker Sports 800 und Supra erinnern soll.

Auf Knopfdruck wechselt das Getriebe vom automatischen in den manuellen Modus, geschaltet wird dann über den Wählhebel auf der Mittelkonsole - und zwar trotz Automatik in einer klassischen manuellen Schaltgasse.

  • Der Startknopf befindet sich unter der roten Klappe am Schalthebel.

Das Laderaumwunder
Als zweite Weltpremiere enthüllt Toyota auf der Tokyo Motor Show den Tj Cruiser, in dem man auf nur 4,30 Meter Länge bis zu drei Meter lange Gegenstände transportieren kann. Möglich wird das dadurch, dass sich alle Sitze (außer dem Fahrersitz natürlich) zu einer riesigen, völlig ebenen Ladefläche flachlegen lassen.

So finden in dem rechteckigen Van-/SUV-Mischling Surfbretter, Fahrräder, aber auch kleinere Gegenstände Platz; die vielen Ösen und Ankerpunkte erleichtern das Verstauen und Sichern der Ladung, die große, nach oben öffnende Heckklappe sorgt für einen bequemen Zugang zum Gepäckraum. Sind alle Sitze aufgestellt, bietet der Tj Cruiser Platz für vier Insassen, der Einstieg in den Fond erfolgt über seitliche Schiebetüren.

Der Tj Cruiser basiert auf der neuen Toyota Plattform TNGA und ist auf ein Hybridsystem mit 2,0-Liter-Benziner sowie auf Front- und Allradantrieb ausgelegt. Außen sorgen große Räder im 20-Zoll-Format und eine widerstandsfähige Beschichtung auf Motorhaube, Dach und Kotflügeln für eine SUV-typische, robuste Optik.

Stephan Schätzl
Redakteur
Stephan Schätzl
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).