Gegen Winnipeg

17.05.2018 10:41

Las Vegas schon wieder in Front im NHL-Semifinale

Die Vegas Golden Knights sind im Play-off-Halbfinale der Eishockey-Liga NHL gegen die Winnipeg Jets mit einem 4:2-Heimsieg in der „best of seven“-Serie 2:1 in Front gegangen. Für den Liga-Neuling traf Jonathan Marchessault am Mittwoch (Ortszeit) erneut doppelt (1., 60.). Er ist der erste Spieler in der NHL-Geschichte mit je einem Treffer in der ersten und letzten Minute eines Play-off-Matches. 

Aufseiten der Kanadier erzielte Mark Scheifele einen Doppelpack (26.,41.). Für den 25-jährigen Kanadier stehen damit in den Play-offs bereits 14 Tore zu Buche - so viele wie für keinen anderen Spieler. Spiel vier wird am Samstag (MESZ, 2.00 Uhr) erneut in Las Vegas gespielt.

Semifinal-Ergebnis der NHL vom Mittwoch (Ortszeit) - Western Conference (best of seven):
Vegas Golden Knights - Winnipeg Jets 4:2. Stand: 2:1. Nächstes Spiel am Pfingstsamstag (MESZ, 2.00 Uhr)

krone Sport
krone Sport

Mehr Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).