Linda Hesse

16.05.2018 15:03

Schlager-Beauty zieht sich für den „Playboy“ aus

Ihre Fans überzeugt Schlager-Beauty Linda Hesse nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihrem Aussehen. Und dass sie sich wirklich nicht verstecken muss, das beweist die 30-Jährige in der aktuellen Ausgabe des „Playboy“. Für das Männermagazin ließ die Sängerin jetzt nämlich die Hüllen fallen.

Im Interview mit dem Magazin verriet die kesse Blondine auch, was sie am anderen Geschlecht besonders anziehend findet. „Typen, die dir nichts versprechen und alles halten“, lacht Linda Hesse. Und wie schaut‘s mit Groupies nach ihren Konzerten aus? „Keine Ahnung. Also ich hab eigentlich immer sehr viele Pärchen bei mir im Publikum. Ich hab sogar schon mal für einen Fan einen Heiratsantrag auf der Bühne angekündigt“, klärt die 30-Jährige auf.

  • Linda Hesse ließ für den „Playboy“ die Hüllen fallen.
    Linda Hesse ließ für den „Playboy“ die Hüllen fallen.

Ihr Herz gehört aber ohnehin nur ihrem Freund. Doch der darf selbst dann, wenn er mit auf Tournee ist, nicht mit ihr in einem Zimmer schlafen, wie Hesse verrät. „Ich muss ehrlich sagen, dass ich - auch wenn mein Freund mit auf Tour ist - auf Reisen immer ein Einzelzimmer habe. Ich bin ganz gerne mal allein. Vielleicht mache ich deshalb ja auch Schlager und keinen Rock oder Pop.“

  • Linda Hesse ließ für den „Playboy“ die Hüllen fallen.
    Linda Hesse ließ für den „Playboy“ die Hüllen fallen.

Linda Hesse ist gut im Schlager-Geschäft. Ihre erste Single „Ich bin ja kein Mann“ brachte sie 2012 auf den Markt, das erste Album „Punktgenaue Landung“ folgte ein Jahr später, für das sie mit der Goldenen Henne als „Aufsteigerin des Jahres“ ausgezeichnet wurde. 

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Mehr Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).