Am Arm verewigt

13.02.2018 09:28

Brooklyn Beckham ließ sich „Mama“-Tattoo stechen

Brooklyn Beckham (18) ehrt seine Mutter Victoria (43) mit einer neuen Tätowierung: Auf dem linken Oberarm prangt ein von Rosen umrahmtes Herz mit der Aufschrift "Mum" ("Mama"). Am Sonntag veröffentlichte der in New York studierende junge Mann ein Schwarz-Weiß-Foto des Tattoos auf Instagram und dankte dem Künstler, der es gestochen hat.

Brooklyns Vater David (42) hat eine ähnliche Tätowierung auf seinem linken Arm. Der Sohn des früheren Fußball-Profis und der ehemaligen Sängerin, die jetzt als Designerin arbeitet, hat schon mehrere andere Tattoos. Auch für seinen Vater hat er sich eines stechen lassen - und zwar dessen Geburtsjahr 1975. 

Aufsehen hat er auch als Fotograf erregt, unter anderem fotografierte er für eine Kampagne des Modelabels Burberry. Er ist mit der Schauspielerin Chloe Grace Moretz (21, "Bad Neighbors 2") liiert. 

 krone.at
krone.at

Mehr Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).