NHL

10.01.2018 10:36

Vanek-Klub Vancouver mit 5. Niederlage in Serie

Die Vancouver Canucks verlieren in der National Hockey League (NHL) immer mehr an Boden. Am Dienstag kassierte das Eishockey-Team von Thomas Vanek mit einem 1:3 bei den Washington Capitals seine fünfte Niederlage in Folge bzw. die 13. in seinen vergangenen 15 Spielen. Damit "festigten" die Kanadier ihren vorletzten Platz in der Western Conference, sind weit von den Play-off-Rängen weg.

Vanek gab in 16:49 Minuten Eiszeit zwei Schüsse auf das gegnerische Tor ab, für den Treffer der Canucks sorgte Daniel Sedin (9.). Noch im ersten Drittel aber ging Washington 2:1 in Führung, Jewgenij Kusnezow sorgte bereits in der 25. Minute für den Endstand. Henrik Sedin war ob der Leistung seiner Vanucks verzweifelt. "Wir waren so schlecht, dass es nicht einmal mehr lustig ist. Markström (Canucks-Goalie Jacob Markström/33 "saves") hat uns im dritten Drittel zumindest noch eine Chance bewahrt.

Die Capitals, Zweite der Eastern Conference, halten bei nun zehn Heimsiegen in Folge. Das ist die bisher längste derartige Serie in dieser NHL-Saison. Für Vancouver geht es am Freitag bei den Columbus Blue Jackets weiter.

NHL-Ergebnisse:
Washington Capitals - Vancouver Canucks 3:1
Nashville Predators - Edmonton Oilers 2:1
St. Louis Blues - Florida Panthers 4:7
Minnesota Wild - Calgary Flames 2:3 n.V.
Buffalo Sabres - Winnipeg Jets 4:7
Ottawa Senators - Chicago Blackhawks 2:8
Tampa Bay Lightning - Carolina Hurricanes 5:4

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Mehr Storys
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).